Unser Qualitätsmaßstab

 

Zur Sicherstellung eines hohen und anerkannten Qualitätsniveaus bedient sich die fwg des Qualitätsmanagements entsprechend den Vorgaben der internationalen Norm DIN EN ISO 9001.

Seit 2004 sind alle Leistungsbereiche und die Geschäftsstelle nach dieser Norm zertifiziert.

Die Einhaltung der aus den Vorgaben der Norm entstehenden Verpflichtungen wird jährlich durch ein dafür zugelassenes externes Unternehmen überprüft. Im Abstand von drei Jahren muss das Zertifikat in einer umfassenden Prüfung neu erworben werden.

Das gewählte Verfahren stellt sicher,
  • dass die Erwartungen unserer Kundinnen und Kunden,
  • die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben
  • und die Erwartungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

im Rahmen unserer Pflichten und Möglichkeiten erfüllt werden. Darüber hinaus erleichtert das Qualitätsmanagementsystem

  • die Erfüllung unseres satzungsmäßigen Auftrags,
  • den verantwortlichen Umgang mit finanziellen und materiellen Ressourcen
  • und einen gezielten Kompetenzaufbau bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Selbstverständlich ist auch das Qualitätsmanagement dem Leitbild – unserer Unternehmensphilosophie – verpflichtet.

Alle Arbeitsabläufe sind als Prozesse beschrieben und Arbeitsergebnisse werden dokumentiert. Damit wird eine Kontinuität der Arbeit, unabhängig von handelnden Personen, gewährleistet.

Die Norm verlangt darüber hinaus, dass die Prozesse regelhaft auf Verbesserungsmöglichkeiten überprüft werden. Dieser kontinuierliche Verbesserungsprozess garantiert eine Weiterentwicklung, damit die fwg den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gewachsen ist.

 

 

 

Zulassung als anerkannter Träger zur Erbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen nach AZAV.

 

Internetauftritt das letzte mal aktualisiert am 27/09/2016 um 12:01.