Betreutes Wohnen

 

Das Betreute Einzelwohnen (BEW) ist ein sozialpsychiatrisches Angebot im Standardversorgungsgebiet Frankfurt-Ost für Menschen mit psychischer Erkrankung oder Behinderung und Menschen, die hiervon bedroht sind.

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze bietet das Betreute Einzelwohnen eine kontinuierliche und regelmäßige Beziehung, Begleitung und Unterstützung an. Ziel ist der Verbleib oder die Eingliederung in soziale und tagesstrukturierende Lebensräume, sowie ein selbstbestimmter und adäquater Umgang mit der psychischen Erkrankung / seelischen Behinderung.

Nach dem Prinzip der Hilfe zur wachsenden Selbsthilfe soll damit auch die Unabhängigkeit von stationärer und teilstationärer Hilfe im Wohnen erreicht und erhalten werden.

 

Die Unterstützung zielt insbesondere darauf ab

  • selbständig den Alltag zu bewältigen
  • mit der eigenen Erkrankung/Behinderung auch im Krisenfall adäquat umzugehen
  • soziale Kontakte zu entwickeln und zu gestalten
  • Freizeit zu gestalten und soziale Kontakte, Freundschaften und Partnerschaft aufzunehmen und zu pflegen
  • eine Erwerbstätigkeit oder sonstige geeignete Beschäftigung auszuüben

Hier können Sie unseren Flyer "Betreutes Wohnen" herunter laden oder bestellen
 

Internetauftritt das letzte mal aktualisiert am 14/11/2017 um 08:40.